top of page

Seifonomie: Die Wirtschaft des Herstellens von Naturseife entschlüsseln



A. Einführung

Hast du jemals über die Kosten der Seifenherstellung nachgedacht? Wenn man danach fragt, haben die meisten Leute nur minimales Wissen über die Hauptzutaten, die bei der Herstellung von natürlicher Seife verwendet werden (Spoiler: Öle und Butter). Dies mag zunächst verwirrend erscheinen, aber natürliche Seife reinigt tatsächlich aufgrund der Zutaten, aus denen sie hergestellt wird!


Mit Seifenherstellung meinen wir natürliche Seifen (eine Kombination aus Ölen, Lauge, natürlichen Farbstoffen und ätherischen Ölen), nicht synthetische Detergenzien, die aus Erdöl hergestellt werden (auch bekannt als dein altes Lieblingsduschgel oder eine 0,89 € Seife).

Unsere transparente Preispolitik könnte auch für dich von Interesse sein:

  • als Verbraucher, um die Kosten der Seifenbenutzung zu verstehen;

  • als Mitbewerber in der Seifenherstellung, um sie mit deinen eigenen Kosten zu vergleichen.

Als wir Babassu Soaps zum ersten Mal ins Leben gerufen haben, hatten wir keine Vorstellung von den Investitionen, die erforderlich sind, um ein Seifenherstellungsunternehmen aufrechtzuerhalten, weil es einfach nur zum Spaß war. Wir hatten keine Ahnung von Zertifikaten, Versicherungskosten oder deutscher Bürokratie. Aber wir glauben, dass, wenn wir von Anfang an alles gewusst hätten, wir unser Unternehmen nicht gegründet hätten. Aber wir haben durchgehalten und sind jetzt nicht bereit aufzugeben, nachdem wir so viel Arbeit investiert haben, um dies möglich zu machen!


B. Was sollte beachtet werden, wenn der Preis für deine Seife festgelegt wird?

Diejenigen, die proportional zur Unternehmensgröße sind:


Die übrigen Faktoren können als deine Haupthebel betrachtet werden, um die Marge zu erhöhen, während du Qualitätsstandards und Markenwerte beibehältst. Sie hängen mit der Skalierung der Produktion zusammen, wobei höhere Ausgaben zu niedrigeren Kosten pro Seife führen:


Diese Aufteilung ist diskutabel, aber ich wollte sie auf zwei Kategorien beschränken.


1. Rohstoffe

Der Preis hier kann erheblich variieren, abhängig von dem, was du verkaufen möchtest. Die Kosten für die Herstellung von Naturseifen mit dem Kaltverfahren werden unten aufgeschlüsselt. Dieses Argument gilt nicht vollständig, wenn du eine andere Methode verwendest, wie zum Beispiel Glycerinseifen (Schmelzguss) oder Syndet (feste Reinigungsriegel aus auf Erdöl basierenden Chemikalien).

Pflanzenöle, natürliche Farbstoffe und ätherische Öle bilden das Herzstück der natürlichen Seifen bei Babassu Soaps.
Pflanzenöle, natürliche Farbstoffe und ätherische Öle bilden das Herzstück der natürlichen Seifen bei Babassu Soaps.

​Hauptbestandteile Preisbereiche (Durchschnitt 2022):

- 8-30€/kg für hochwertige Bio-Pflanzenöle

- 250-350€/kg für ätherische Öle

- 15-40€/kg für natürliche Farbstoffe

- 5€/kg für NaOH (Natriumhydroxid)

- 1€/kg für destilliertes Wasser in Deutschland


Diese Preise basieren auf früheren Erfahrungen mit Babassu Soaps. Natürlich können bei größeren Mengen oder unterschiedlicher Qualität niedrigere Preise auf dem Markt gefunden werden.


Nach 3 Monaten (Ausnahme: Olivenölseife: mindestens 1 Jahr) sind natürliche Seifen vollständig ausgehärtet und kristallin, wodurch überschüssiges Wasser verdunsten kann und die kristalline Struktur der Seife sich ordnungsgemäß entwickelt. Wir entfernen auch die rauen Kanten für eine attraktivere Präsentation und ein angenehmeres Erlebnis bei den ersten Anwendungen. Auf diese Weise erhalten wir Seifenreste, die wir dann in frische Seifen umwandeln (nur für den persönlichen Gebrauch, nicht zum Verkauf online).

2. Ausrüstung

Gespannter Seifenschneider, Amélie-Seife
Gespannter Seifenschneider, Amélie-Seife
  • Einmalige Investitionen, wie eine Präzisionswaage, verschiedene Seifenformen, Handrührgeräte, Labormöbel, Seifenschneider, Kochtöpfe, Handschuhe...

Für jedes Element sollte eine dauerhafte Nutzungsdauer geschätzt werden, um seinen Einfluss auf den Preis einer Seifencharge zu verstehen. Jede Seifenform könnte beispielsweise 200 Chargen aushalten, oder eine Präzisionswaage könnte zehn Jahre halten (= x Chargen)...

  • Produktionsmaterialien wie Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Energie...

Gesamtinvestitionen bis heute (April 2023): 1100€ in den letzten 4 Dienstjahren und weitere 6 Jahre in der Zukunft. Wir erzielen durchschnittlich 0,22€ pro Seife (durchschnittlich 500 Seifen pro Jahr über 10 Jahre).

3. Gehalte

Es bereitet uns große Freude, echte und hochwertige Naturseifen auf dem Markt vorzustellen! Es ist für uns nur ein Hobby, und wir möchten es gerne so beibehalten. Allerdings erfordert die Vorbereitung, Produktion und Reinigung der Seifen Zeit, und die Preise sind einfach zu teuer, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Wir zahlen uns selbst 8€ pro Stunde.


4. Miete

Unser Seifenlager im Labor hat eine Fläche von etwa 1,5m2. Die Lagerdauer wird auf 6 Monate geschätzt (3 Monate zur Reifung und 3-4 Monate zum Warten auf die Verwendung) und kostet in unserem Fall etwa 25€ pro Monat.


Miete für 6 Monate = 150€, geteilt durch die Menge der Seifenaktivität während des Zeitraums (in diesem Fall 500/2 = 250).



5. Verpackungen

  • Einzelne Papiertüte (kostenlos)

  • Pappe (kostenlos in den Transportkosten)

  • Personalisierte ID-Karte für jede Seife als Verpackung (Zutatenliste...)

  • Etwas Füllmaterial aus Papier

  • Branding-Material (Klebeband, Lasergravurdrucker...)

Gesamtschätzung von 0,34€ pro Seife. Bei jeder Bestellung erhältst du wahrscheinlich auch kostenlose Probe(n) dazu. 🤫



6. Zertifizierung

In Europa muss jede einzelne Rezeptur von einem Labor genehmigt werden, was sich von der Herangehensweise in den USA unterscheidet, wo die Versicherungen im Falle von Problemen die volle Verantwortung übernehmen. In der EU sind beide erforderlich :)


Die Prüfung einer Rezeptur kostet je nach Laboranbieter zwischen 250€ und 400€.


7. Versicherungen

Viele Versicherungsunternehmen bieten verschiedene Angebote und Deckungen an. Und sie haben sicherlich ihre saftigen Preise. Unsere jährliche Deckung für die Betriebsversicherung beträgt 350€ pro Jahr. Sie umfasst hauptsächlich Produkthaftpflicht und Gefahren am Produktionsort.


8. Marketing

Online

- Die monatlichen Kosten für eine Domain und den Online-Shop betragen 30€.

- Die Marketingbemühungen auf Instagram und Facebook kosten etwa 10€ monatlich.

Offline

- Die Teilnahme an Messen und Märkten 2-3 Mal im Jahr verursacht, ca 200€ Gebühren.



C. Kostenübersicht

Diese Zusammenfassungen wurden erstellt, um Ihnen zu helfen, das eben Gesagte besser zu verstehen. Zur Wahrung der Konsistenz wird zunächst alles für 1 Kilogramm Seifenherstellung berechnet und dann auf eine einzelne Seife aufgeteilt. Nach dem Reifen verliert eine Seife 10% ihres Gewichts, und weitere 3% gehen während des Fasens verloren (Seifenreste werden recycelt und für den persönlichen Gebrauch verwendet). Die Berechnung basiert auf 500 Seifen pro Jahr und 100g pro gereifter Seife. Die Lebenserwartung der Ausrüstung beträgt zehn Jahre (weitere 6 Jahre in der Zukunft!).


Marge = Verkaufspreis - Kosten = 6,9 - 6,52 = 0,32€ (oder 5,5%)

At our scale, with our ingredient policy / branding, a natural soap costs should be sold at a minimum price of 6,52€ per 100g. The 5% margin is often easily gone with unexpected market fees or wholesales policies.



D. Diskussion Marge/Qualität

Unsere Gewinnspanne für das oben genannte Rezept beträgt ungefähr 5%, was gerade ausreicht, um unsere Freizeitaktivität zu genießen und in neue Ausrüstung zu investieren sowie abgenutzte oder defekte Ausrüstung wie Silikonformen, Handschuhe, Pipetten und so weiter zu ersetzen.

Mit einfacher Algebra kannst du Folgendes nachvollziehen: ​

  • Deshalb zögern wir, Sonderpreisaktionen für Black Friday oder Weihnachten anzubieten.

  • Für ein (sehr) kleines Unternehmen ist unser Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

Seifenmarketingkursen lautet die goldene Regel, auf alle Kosten und Löhne eine Gewinnspanne von 100% aufzuschlagen. Wir legen jedoch Wert darauf, die besten Zutaten zu verwenden, vorzugsweise bio, was für eine 100g Seifenstange 11,8€ kosten würde. Dies ist zu teuer für unsere Zielgruppe, die aus umweltbewussten Hautpflege-Enthusiasten im Alter von 20-45 Jahren besteht.


Warum kann man natürliche Seife auf dem Markt für weniger als 5€/100g finden?

Ein Nicht-Hobbyist müsste wirklich überlegen, wie er die Kosten senken kann, während er (hoffentlich) so viele seiner Ideale wie möglich aufrechterhält. Und es gibt so viele Strategien wie Seifenunternehmen. Die folgenden Hebel sind die wichtigsten:


--> Rohstoffe

  • Durchschnittliche bis minderwertige Qualitäten der Zutaten. Mit einer 'guten' Marketingstrategie können einige Unternehmen diesen Fakt verbergen.

  • Verwendung von Parfums anstelle von ätherischen Ölen oder überhaupt kein Duft.

  • In großen Mengen einkaufen (größeres Unternehmen)


--> Ausrüstung

Einfache oder gar keine Designs

(= weniger Zeit in der Produktion verbracht)


--> Keine Versicherung

Eine Entscheidung im Rahmen des Risikomanagements


--> Gehalt

Bereitschaft, für weniger oder "umsonst" zu arbeiten oder einfach eine einfache / keine Gestaltung zu haben (= weniger Zeit in den Produktionsprozess investiert)


--> Keine Zertifizierung

Ein Seifenstück am Tag hält die Behörden fern? 🍎

--> Miete

"Go big or go home", eine Steigerung der Produktion reduziert Gesamtkosten. Wir klären diesen Punkt im folgenden Kapitel.


--> Marketing / Verpackung

Dieser Teil ist der Liebling der großen Konzerne, um damit zu spielen. Überprüfe unsere Marketing- / Greenwashing-Mythen.

  • Die große Macht des Marketings kann dich überzeugen, ein Produkt nur aufgrund seiner Verpackung zu kaufen.

  • Greenwashing ist nur eine Art von Marketing, das auf der Unwissenheit der Verbraucher darüber, was tatsächlich nachhaltig ist, Kapital schlägt.


E. Zeitliche Prognose


Zum Spaß an der Übung haben wir dasselbe unter den folgenden Bedingungen (viele "wenns") gemacht, um zu verstehen, wie sich die Kosten entwickeln würden:


  • Wir ziehen nicht um, um einen anderen Standort zu finden (die Miete bleibt gleich, Lagerung stapelt sich auf).

  • Die Produktion wird auf 2000 oder 5000 Seifen erhöht.

  • Keine Anstellung.

  • Keine Erhöhung der Marketingkosten.

  • Beibehaltung der gleichen Rezepte.


Ab 5000 Seifen beginnen auch die Rohstoffkosten zu sinken, da du in größeren Mengen kaufst. Dies bietet noch mehr Möglichkeiten, die Gewinnmarge zu erhöhen, während du den üblichen Preis bei gleicher Qualität beibehältst.

Margin = 6,9 - 4,60 = 2.80€ (or 33,3%)

Wenn wir jeden Jahr 5000 Seifen produzieren würden, läge unsere Gewinnmarge bei etwa 33%. Bei solchen Verkaufsmengen könnten wir jedoch Babassu Soaps nicht als Freiberufler führen und mehr als 17.500€ pro Jahr verdienen. Stattdessen müssten wir uns als Unternehmen registrieren und in Deutschland 19% Mehrwertsteuer zahlen. Es wäre ratsam, unterhalb der Schwelle zu bleiben, indem wir zwischen 2000-2500 Seifen pro Jahr verkaufen.




F. Fazit

Um profitabel zu bleiben und vernünftige Preise für Liebhaber von Luxusseife anzubieten, müssen wir Kompromisse bei der Qualität der Zutaten eingehen, was sich in unserem Fall als der stärkste Hebel erwiesen hat. Aber wir haben ein großes Problem: Wir streben nach Qualität (sicherlich eine berufliche Abweichung von meinem Hauptberuf, den ich genieße) und bieten Ausbildungen zur Seifenherstellung an. Mit anderen Worten: Wir werden uns nicht ändern!


Mit unserer derzeitigen Größe im Jahr 2023 und den getätigten Investitionen/Preispolitik sind wir in der Lage, weiterhin zu produzieren, erzielen jedoch keine signifikanten Gewinne. Wenn du die wirtschaftlichste Hochwertige Naturseife möchtest, brauchst du nicht weiter zu suchen als Babassu Soaps ;)


Wir haben folgende Wette basierend auf dem prognostizierten Wachstum abgeschlossen:

  • Wenn unsere Produktion erfolgreich skaliert, werden wir in der Lage sein, Hochwertige Naturseife für etwa 2€ pro Stück zu verkaufen.

  • Auch wenn unsere Bemühungen nicht die erwarteten Ergebnisse bringen, werden wir weiterhin Spaß daran haben, Seife als Hobby herzustellen :)

Wir hoffen, dass du diese Informationen als nützlich empfunden hast!


Comentários


bottom of page